Liebt Euch doch wie ihr wollt.....-.-.

 

An alle Liebenden und Singles,

ich sag es euch wie es ist: „Liebt euch doch wie ihr wollt!“

Denn egal welche Vorlieben ihr habt, wen ihr liebt oder was ihr liebt: Macht es doch wie ihr Lust habt. Ob Mann, ob Frau, ob hetero- homo- oder bi-sexuell, die Hauptsache ist, ihr lasst es zu und macht euren Kopf frei. Sex macht dann nämlich gleich viel mehr Spaß.

Ich habe auch ein paar heiße Tipps für euch, wie es euch gelingt euch so zu lieben wie ihr wollt:

 

Redet über eure Vorlieben

Es ist der einfachste Trick der Welt, ich möchte es trotzdem nochmal sagen: Kommunikation ist der Schlüssel zum Orgasmus. Denn die meisten von uns können keine Gedanken lesen, deshalb rate ich euch: sprecht über Sex. Redet mit eurem Partner über das was euch gefällt – oder auch das, was euch nicht gefällt. Hört zu, probiert aus und entdeckt eure Vorlieben und Bedürfnisse. Noch ein Tipp. Auch Körpersprache gehört zur Kommunikation. Geht aufeinander ein und findet gemeinsam einen Weg zum Glück.

 

Es ist kein Sprint

Lasst euch Zeit für Sex – für euch und für den anderen. Natürlich kennt man auch die Situationen, wenn die Leidenschaft kein Halten kennt oder ein schneller Quickie zwischendurch genau das Richtige ist. Ein langes Liebesspiel mit Vorspiel ist aber auch nicht zu unterschätzen. Schonmal mit einer richtig langen, erotischen Massage den Partner heiß gemacht? Probiert das mal aus!

Das wichtigste ist jedoch, dass ihr eure eigene Sexualität entdeckt und das ist ein Prozess, der sein eigenes Tempo hat. Deshalb: Macht euch selbst keinen Druck, nehmt euch Zeit und probiert aus, was ihr mögt. Zu einer anregenden Partner-Massage rate ich euch dennoch.

 

Lasst es flutschen

Wusstet ihr, dass durch Gleitgel die sexuellen Empfindungen erhöht werden können? Durch die extra Feuchtigkeit wird nämlich die Reibung reduziert und es entsteht ein intensiveres Gefühl. Gleitmittel ist keinesfalls für die, die es beim Sex „nicht draufhaben“. Das ist totaler Quatsch. Gleitgel ist etwas für jeden, daher gibt es auch so viele Sorten.

Durch hormonelle Imbalance oder auch bei psychischen Gründen, wie z.B. Stress, kann es sein, dass die Vagina nicht feucht genug wird. Dann ist Sex unangenehm und kann sogar schmerzhaft sein. Oder ihr seid Fans von Analverkehr, da ist Gleitgel unabdingbar und sollte unbedingt genutzt werden um Verletzungen vorzubeugen – und mehr Spaß dabei zu haben. Deshalb mein Tipp: habt Gleitcreme parat.

Bei uns gibt es für jede Vorliebe und jedes Bedürfnis genau das richtige Lube, schaut gerne mal rein https://loovara.de/collections/gleitgele

Übrigens: Uns ist die Gesundheit eurer Vagina unglaublich wichtig, denn es ist die empfindlichste Stelle eures Körpers. Deshalb erfüllen unsere Gleitgele die höchsten medizinischen Qualitätsstandards und sind in der EU unter streng kontrollierten Sicherheitsbedingungen hergestellt. Mehr zu unseren einzelnen Gleitgelen und deren Inhaltsstoffen erfahrt ihr in künftigen Blogbeiträgen. 

 

Respekt beim AAAAH und OOOOH

Mein letzter Tipp: Egal wie, egal wo, egal mit wem oder wie lange – seid respektvoll zu einander. Das gilt beim Sex mit dem Partner oder mit dem One-Night-Stand – und auch beim Sex mit euch selbst. Zeigt eurem Körper Respekt und begegnet anderen ebenso mit Respekt, dann haben wir alle mehr Orgasmen und mehr Spaß.

 

Viele Grüße

V. Veritas